Dienstag, 31. März 2015

Sonntag, 29. März 2015

Aldous Huxely: Brave New World

Quelle: reclam.de


"All things considered, it looks as though Utopia were far closer to us than anyone, only fifteen years ago, could have imagined. Then, I projected it six hundred years into the future. To-day it seems quite possible that the horror may be upon us within a single century." Aldous Huxley (1946)

Dienstag, 24. März 2015

Gemeinsam Lesen am 24.03.2015


Mein erstes gemeinsames Lesen - ich hoffe, dass euch diese kleinen Eindrücke zwischendurch gefallen.
Die Aktion "Gemeinsam Lesen" wird von Weltenwanderer und Schlunzenbücher organisiert!


Sonntag, 22. März 2015

M. Leighton: Atemlos (Addicted to You 1)

Quelle: heyne.de


Es geht nicht darum, was du willst. Es geht darum, was du brauchst.
"Doch es ist sein Gesicht, das mir immer wieder den Atem verschlägt. Er sieht besser aus als jeder, der mir je begegnet ist, und sein Blick und sein Lächeln haben heute etwas an sich, das die Luft zwischen uns zum Flimmern bringt. Und obwohl ich das Risiko ziemlich genau kenne, möchte ich mich kopfüber in die Flammen stürzen."

Mittwoch, 18. März 2015

Neuzugänge März 2015



Der März war aus Geburtstagsgründen sehr, sehr buchreich. Aber hey - dafür gab's im Februar gar nichts :D

Montag, 16. März 2015

Marquis de Sade: Die 120 Tage von Sodom

Quelle: amazon.de

Skandalös, behaupten die einen. Schmerzhaft notwendig, sagen die anderen. Die "120 Tage" des "göttlichen Marquis" polarisieren wie kaum ein zweites Werk der Weltliteratur. Vier Ehrenmänner halten 42 Frauen und Knaben auf einem Schloß gefangen und beraten, was mit ihnen zu tun sein. Da sie sich unbeobachtet wähnen, erliegen sie ihren Gelüsten und Begierden.
Ungeachtet der Diskussionen, die das Buch auch heute noch auslöst, ist der Roman längst ein literarischer Klassiker, an dem niemand vorbeikommt, dem an einer rückhaltlosen Selbstaufklärung des Menschen gelegen ist. 

Vier ältere Herren, die sich ganz ihrer Lust hingeben wollen, lassen Mädchen und Jungen, Männer und Frauen verschiedener Altersklassen auf ihr Lustschloss schicken. Jeden Tag werden fünf Geschichten erzählt, welche stetig an Perversität zunehmen. Natürlich bleiben die Männer nicht unberührt und vergreifen sich nach Lust und Laune an ihren Opfern. Und das 120 Tage lang.

Mittwoch, 11. März 2015

Frederik Backman: Ein Mann namens Ove

 Quelle: fischerverlage.de

Alle lieben Ove: der neue Nummer-1-Bestseller aus Schweden von Fredrik Backman.
Eine Geschichte über Nachbarn, Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben – witzig, rührend, grummelig, großartig.
Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet …

Ove sieht keinen Sinn mehr darin, weiterzuleben, nachdem seine große Liebe Sonja gestorben ist. Der Rentner macht also Pläne zum Sterben. Aber ganz so einfach ist das nicht. Beim Erhängen, Ersticken und Erschießen wird er immer wieder unterbrochen - von seinen neuen Nachbarn und von der Katze, die ihm auf Schritt und Tritt folgt. Auch wenn Ove das gar nicht wirklich will, schließt er irgendwann Parvaneh und ihre Familie ins Herz, und es bleibt die Frage, ob Ove seinen Lebenswillen zurückgewinnen kann oder ob es bereits zu spät ist.

Freitag, 6. März 2015

George R. R. Martin: A Feast for Crows (A Song of Ice and Fire 4)

Quelle: www.awoiaf.westeros.org



With A Feast for Crows, Martin delivers the long-awaited fourth volume of the landmark series that has redefined imaginative fiction and stands as a modern masterpiece in the making.
After centuries of bitter strife, the seven powers dividing the land have beaten one another into an uneasy truce. But it’s not long before the survivors, outlaws, renegades, and carrion eaters of the Seven Kingdoms gather. Now, as the human crows assemble over a banquet of ashes, daring new plots and dangerous new alliances are formed while surprising faces – some familiar, others only just appearing – emerge from an ominous twilight of past struggles and chaos to take up the challenges of terrible times ahead. Nobles and commoners, soldiers and sorcerers, assassins and sages, are coming together to stake their fortunes … and their lives. For at a feast for crows, many are the guests – but only a few are the survivors.